Ratatatäääng – das Vespa-Outfit

Alles auf einen Klick

Hol' dir das eBook
Das hübsche Sommer-Top Frau Luise von Schnittreif gibt es hier... Der Rock, ist ein Freebook von kibadoo. Den Link findest du weiter unten im Beitrag.

ZUM EBOOK FRAU LUISE

Hol' dir die Stoffe
Im almstoff Online-Shop findest du die vernähten Stoffe, so dass dem Start deines neuen Projekts nichts mehr im Wege steht! Unter den Jerseys gemustert findest du die Punkte... und hier geht es zu den Verspas!

PACK' SIE EIN, DIE LILLESTOFF-VESPAS

Zeig' es deinen Freunden
Social Media ist erfolgreich indem DU mitmachst! Also teil' die News mit deinen Freunden und schrei' es mit mir in die Welt hinaus: hier gibt's das neue eBook HERZGLUT von den Lieblingsschwestern!

TEILE DIESEN BEITRAG

Der ladenbergen hat Sommerpause g'macht und nach den großen Anstrengungen vor dem Kunsthandwerkermarkt hab i kurzer Hand beschlossen mir a diese Pause zu gönnen. Aber jetzt hat mi der Irsinn scho wieder voll im Griff 😉 

Heut zeig' i euch mei Vespa-Outfit. Den Rock hab i scho auf'm Markt getragen und das passende Oberteil hab i als einziges Teil in der Sommerpause genäht. 

Genäht hab i einen Basic Jersey Rock nach dem freebook von kibadoo.

Und das Oberteil is a FrauLuise von Schnittreif. I glaub da hätte i a Nummer kleiner auch nähen können. Der Ausschnitt is doch recht "groß" und fast zu gewagt - irgendwie steh i nimmer so auf die großen Einblicke 😉  I denk i werd mir da noch ein gelbes Bandeau/Tube Top aus Bündchen für drunter nähen.

Das Oberteil hab i doppelt genäht. Das erzeugt eine ziemliche Stoffmenge unter der Brust. Was aber für einen netten Faltenwurf unterhalb sorgt. Mich stört das also nicht 😉 Der Saum wurde ein Rollsaum...

Inspiriert für diese Kombi hat mich Anja von JOMA-Style. Bei ihr gibt's eine Frau Luise mit Basic Rock nach dem andern zu sehen - soooo toll! 

Alles natürlich aus den GOTS zertifizierten Bio-Jerseys von lillestoff genäht. Wer aus der Gegend is: die Meterware gibt's a im LADENBERGEN zu kaufen 😉

Und jetzt gibt's noch ein Video für euch... Eigentlich hab i mit Musik bisher nie viel am Hut gehabt aber durch die vielen Konzerte im Ladenbergen und neue Bekanntschaften hab i immer mehr inspirierende Musikfundstücke, geh auf Konzerte und mag das einfach.

Und weil i keinen anderen Blog kenn' auf dem ihr musikalisch inspiriert werdet und Klamotten gucken könnt - nutz i diese Lücke 😉 vielleicht sollt i das künftig am Anfang des Blogartikels posten damit ihr während dem Lesen Musik hören könnt 😉 

Langer Rede kurzer Sinn: heut a (vierzehn Jahre altes!!!) Lied - das nix mit dem Laden zu tun hat aber das i in den letzten Wochen RAUF und RUNTER gehört hab von der Künstlerin AYO.

Und dieses Lied geht mir voll unter die Haut. Denn man kann ihre Verzweiflung, das Flehen und die Liebe regelrecht hören und DAS haut mi an diesem Lied soooo um! Also LAUT aufdrehen und mitfühlen 🙂

P.S.: vorbeugend möchte ich erwähnen dass es keinen konkreten Anlass gibt ausgerechnet dieses Lied gerade so gern zu hören - mir geht's gut! 😉 

Empfehlen kann i außerdem ihr Album "Gravity At Last" von 2008. Das mag i a gern und man kann es irgendwie immer wieder anhören. 

So und jetzt schick ma das Ganze mal zu RUMS und in die weite Welt 😉 

Aus dem Shop

Hinterlass' mir einen Kommentar!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.